TastyBox

TastyBox TastyBox.de ist ein Online-Shop für exklusive Lebensmittel und hochwertiges, einzigartiges Essen. Betreibergesellschaft ist die foodieSquare GmbH aus München. Ziel des Anbieters ist es, Kunden und Interessenten Zugang zu Lebensmitteln zu verschaffen die nicht zum Standardsortiment der Supermärkte gehören. Es handelt sich um Lebensmittel und Getränke aller Art die eine Gemeinsamkeit teilen: Sie sind handgefertigt und aus kleinen Manufakturen. Oft sind sie nur regional oder gar lokal erhältlich. Der Anbieter legt den Fokus auf das Entdecken und den Genuss neuer und unbekannter Produkte. Anders als bei anderen Anbietern werden die Produkte nicht zur täglichen Basisversorgung geliefert.

Angebot von Tastybox.de

Das Unternehmen bietet zwei verschiedene Arten von Boxen an. In einer Box zum Kochen befinden sich die Zutaten für ein Hauptgericht für zwei bis drei Personen. Optional kann ein Dessert sowie ein zum Hauptgericht passender Wein gewählt werden. Dessert und Wein müssen jedoch, falls ausgewählt, separat bezahlt werden. Neben dem Rezept bekommen die Kunden einen kulinarischen Reiseführer an die Hand. Dieser gibt diverse Informationen zu den verschiedenen Zutaten, der Manufaktur oder der Herstellungsweise. Alle Rezepte wurden vor dem Angebot im Online-Shop von Experten geprüft und verkostet. Neben der Kochbox wird eine Box zum Verkosten angeboten. Wie der Name schon deutlich macht, lassen sich mit diesem Angebot verschiedene Produkte probieren. Es stehen beispielsweise Weinboxen, Schokoladenboxen oder Käseboxen zur Verfügung. Auch hier werden dem Besteller Informationen zu den Produkten, den Manufakturen und der richtigen Verkostung mitgeliefert. Neben den vorgeschlagenen Boxen können Interessenten auch auf eigene Faust im Online-Shop stöbern und hochwertiges, nachhaltig produziertes Essen bestellen.

Besonderheiten von TastyBox.de

Das Angebot des Anbieters ist kein Kochbox-Abo wie bei vergleichbaren Unternehmen. Nach der Anmeldung per E-Mail werden jede Woche verschiedene Boxen zum Kochen und Verkosten angeboten. Die Angebote sind nur bis zum darauf folgenden Sonntag gültig. Da das Unternehmen ausschließlich mit lokalen und regionalen Manufakturen zusammenarbeitet, die die Zutaten nicht als Massenware produzieren, sollte man nicht allzu lange mit einer Bestellung warten. Der Anbieter legt größten Wert auf die Qualität der Produkte. Manufakturen müssen folgende Kriterien der Lebensmittel nachweisen: Sie werden nachhaltig produziert und enthalten weder künstliche Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker oder Prozessbeschleuniger. Die Rohstoffe sollten nach Möglichkeit aus der Region des Produzenten stammen und dürfen nicht gentechnisch verändert sein. Das Fleisch darf nicht von Tieren stammen, die mit Antibiotika behandelt wurden, bei der Tierhaltung müssen Grundbedürfnisse wie Luft, Licht, Bewegung und Kontakte zu Artgenossen eingehalten werden. Der Online-Shop bietet zudem Geschenkgutscheine mit diversen Beträgen an. Ein Gutschein kann nicht nur zum Besteller, sondern auch direkt an den Beschenkten verschickt werden.

Preise von TastyBox.de

Die Preise für die Hauptprodukte des Anbieters setzen sich wie folgt zusammen:

  • TastyBox zum Kochen, 2-3 Personen: ab 29,99 Euro,
    optional Dessert für 4,95 Euro und Wein für 10,90 Euro
  • TastyBox zum Verkosten: ab 19,99 Euro
  • Geschenkgutscheine sind mit folgenden Euro-Beträgen erhältlich:
    25, 30, 35, 40, 51, 100, 200, 300

Die Preise beinhalten die Mehrwertsteuer, die Versandkosten betragen 4,95 Euro. Die Gutscheinbeträge sind so ausgewählt, dass für den Beschenkten keinerlei Kosten, auch nicht für den Versand, anfallen. Die Gültigkeit beträgt ein Jahr.

Weitere Kochbox Anbieter

HelloFresh, Bringmirbio, KochAbo.de, Kochhaus, Kochzauber, KommtEssen, Unsere Schlemmertüte, Gourmetbox

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>