Fragen und Antworten zu Kochboxen

Eine Kochbox zu bestellen erleichtert die tägliche Zubereitung verschiedener Mahlzeiten und spart Zeit. Wie bei jedem Produkt, was man vielleicht sogar zum ersten Mal bestellt, gibt es jedoch eine Reihe von Fragen rund um die Bestellung, die Lieferung oder die Zahlungsmöglichkeiten. Neben dem Basiswissen tauchen jedoch immer wieder automatisch neue Fragen auf. Was passiert, wenn ich zum Liefertermin nicht zu Hause bin? Kann ich eine Lieferung pausieren lassen, wenn ich im Urlaub bin? Kommt die Ware auch frisch an? Auf all diese Fragen werden sie in den unten stehenden FAQ eine Antwort bekommen. Zusätzliche allgemeine Fragen sowie Detailfragen beantwortet der Kochbox Anbieter Ihrer Wahl gerne.

Kann ich den vorgestellten Anbietern vertrauen?
Was beinhaltet eine Kochbox?
Welche Rezepte beinhaltet die nächste Lieferung?
Wiederholen sich die Rezepte?
Wie oft wird die Kochbox geliefert?
Wann wird die Kochbox geliefert?
Wie groß sind die Liefergebiete? Wohin liefern die Anbieter?
Welche Zutaten sollte ich immer zu Hause haben?
Muss ich die Reihenfolge der Rezepte einhalten?
Ist die Zubereitung der Rezepte schwierig?
Kann ich eine Kochbox auch verschenken?
Wie wird die Frische der Lebensmittel gewährleistet?
Was, wenn eine Lieferung mal nicht in Ordnung ist?
Was ist ein Kochabo?
Kann ich ein Kochabo auch pausieren?
Welche Bezahlmethoden werden üblicherweise angeboten?

Kann ich den vorgestellten Anbietern vertrauen?

Ja, sie können den verglichenen Anbietern volles Vertrauen entgegenbringen. Als Lebensmittel verarbeitende Betriebe werden die Unternehmen, ähnlich wie Restaurants oder Supermärkte, in regelmäßigen Abständen behördlich kontrolliert. Auch wenn das Konzept in Deutschland noch relativ neu ist – im Ausland gibt es die gleichen oder andere Anbieter schon etwas länger. Von diesen Erfahrungen profitieren die deutschen Firmen. In den Medien gibt es ebenfalls durchweg positive Reaktionen.

HelloFresh wurde von der ARD ausgezeichnet und erhielt 2012 den “Smart Business Award” der Firma HP. Unsere Schlemmertüte fand positive Erwähnung in der FAZ, der Berliner Zeitung sowie der ZEIT. Kochabo erhielt Lob von RTL und der WirtschaftWoche. Die Liste lässt sich beliebig erweitern, jeder Anbieter verfügt über positive Referenzen die auf den einzelnen Internetseiten einsehbar sind.

Was beinhaltet eine Kochbox?

Eine Kochbox beinhaltet zunächst einmal die Zutaten für die von Ihnen ausgewählten Mahlzeiten. Jede Zutat ist einzeln verpackt, die Menge entspricht selbstverständlich der ausgewählten Personenanzahl. Eine Kochbox enthält zusätzlich die Rezepte für die gewählten Mahlzeiten. In diesen finden Sie alle notwendigen Informationen zur korrekten Zubereitung der Gerichte. Es wird exakt beschrieben, in welcher Reihenfolge die Zutaten verarbeitet werden sollen, auch die empfohlenen Garzeiten sind vorgegeben. Die genaue Auflistung aller Arbeitsschritte erleichtert Ihnen das Kochen und sorgt dafür, dass die Gerichte immer gelingen. Teilweise haben Sie die Möglichkeit zum Essen passenden Wein gleich mitzubestellen. Auch dieser ist dann in Ihrer Kochbox enthalten.

Welche Rezepte beinhaltet die nächste Lieferung?

Die nächste Lieferung beinhaltet immer die Rezepte, die Ihnen vom Anbieter in der vorherigen Woche vorgeschlagen wurden. Sie werden auf verschiedenen Wegen über die Rezepte der kommenden Woche informiert. Der bequeme Weg ist die Information per E-Mail. Hier müssen Sie nichts tun, außer am entsprechenden Tag Ihre E-Mails abzurufen. An welchem Tagen Sie über die Rezepte der nächsten Lieferung informiert werden, teilt Ihnen der Anbieter Ihrer Wahl bei der Anmeldung mit. Zusätzlich informieren die Unternehmen auf ihren Internetseiten über die kommenden Rezepte. Dies geschieht in der Regel über pdf-Dateien, so können Sie die Rezepte auch ganz einfach ausdrucken. Sobald die neuen Rezepte veröffentlicht sind, haben Sie, je nach Anbieter, auch die Möglichkeit Rezepte auszutauschen oder abzuändern.

Wiederholen sich die Rezepte?

Alle Anbieter sind bemüht, Ihnen nicht nur gesunde und ausgewogene, sondern auch abwechslungsreiche Rezepte zu präsentieren. Um dieses Ziel zu erreichen, werden laufend neue Rezepte entwickelt, einzelne Gerichte können sich wiederholen, einen komplett gleichen Wochenplan wird es allerdings nie geben. Die Experten von Unsere Schlemmertüte erweitern ihr Portfolio jedes Jahr um ca. 150 Rezepte. Ein Gericht kehrt somit frühestens nach einem Jahr in Kombination mit einem anderen Gericht wieder. HelloFresh macht die Rezeptwiederholung auch vom Feedback der Kunden abhängig. Besonders beliebte Rezepte werden öfters wiederholt, es besteht jedoch ein Mindestzeitabstand von 15 Wochen. Bei KommtEssen hängt die Wiederholungsrate von der gewählten Kochbox ab. Ein Gericht kann sich grundsätzlich ein Mal pro Jahr wiederholen, die Gerichte in der Kindertüte wiederholen sich häufiger, um Kinder z.B. an besonders nahrhafte Gemüsesorten zu gewöhnen.

Wie oft wird die Kochbox geliefert?

Fast alle Anbieter sehen sich als Grundversorger, das Konzept ist also so ausgelegt, dass Ihr Alltag erleichtert wird. Sie erhalten Kochboxen und Obstboxen demzufolge jede Woche. Selbstverständlich lassen sich über das Kundenkonto auch andere Lieferrhythmen einstellen. Eine Lieferung im Zweiwochenrhythmus ist ebenfalls kein Problem, manche Anbieter bieten sogar einen Vierwochenrhythmus an. Alle Zutaten kommen in einer einzigen Lieferung. Sie müssen also nicht befürchten, dass Sie z.B. bei drei bestellten Mahlzeiten drei Pakete, womöglich noch an verschiedenen Tagen, erhalten. Sollten Sie zum Lieferzeitpunkt nicht zu Hause sein, ist dies kein größeres Problem. Der Fahrer wird versuchen, Sie über Ihr Handy zu erreichen. Sollte dies nicht möglich sein, wird die Box bei einem Nachbarn abgegeben oder, je nach Wohnsituation, vor die Wohnungstür gestellt. Oft ist es möglich, dem Anbieter eine alternative Abstellmöglichkeit mitzuteilen. Bei einem offenen Grundstück kann die Lieferung dann z.B. an der Rückseite des Hauses oder einem Kellerabgang platziert werden.

Wann wird die Kochbox geliefert?

Das genaue Lieferdatum Ihrer bestellten Produkte hängt von verschiedenen Faktoren ab. Diese unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Ihr Wohnort kann beispielsweise darüber entscheiden, ob Sie Ihr Paket an einem Montag oder Dienstag zugestellt bekommen. Die Art der gekauften Artikel kann ebenfalls über das Lieferdatum entscheiden. Um logistisch besser planen zu können, liefern die Anbieter Koch- und Obstboxen in der Regel separat an verschiedenen Tagen aus. Die Unterscheidung von Koch- oder Obstbox ist auch für die Uhrzeit der Lieferung von Bedeutung. Obstboxen werden meist über Tag ausgeliefert, Kochboxen vom späten Nachmittag bis in die Abendstunden. Die Gründe für die spätere Kochbox-Lieferung liegen auf der Hand: Die Anbieter gehen davon aus, dass zu den üblichen Arbeits- und Schulzeiten niemand zu Hause ist. Gerade Lieferungen mit schnell verderblichen Artikeln wie Fleisch oder Fisch können dann nicht stundenlang vor der Wohnungstür oder beim Nachbarn stehen. Die genauen Lieferzeiten sowie die Möglichkeiten zur Inanspruchnahme alternativer Termine oder Uhrzeiten entnehmen Sie bitte den Internetseiten Ihres ausgewählten Anbieters.

Wie groß sind die Liefergebiete? Wohin liefern die Anbieter?

Alle Anbieter liefern ihr Sortiment grundsätzlich bundesweit aus. Grundsätzlich bundesweit bedeutet, dass z.B. kein Bundesland per se von einer Lieferung ausgeschlossen wird. Da viele Unternehmen jedoch erst seit wenigen Jahren auf dem Markt sind, kann das komplette Bundesgebiet natürlich noch nicht abgedeckt werden. Jeder Anbieter arbeitet allerdings laufend an der Erweiterung seines Liefergebiets. Die wichtigsten Metropolen und Ballungsräume können von allen Anbietern weitestgehend flächendeckend beliefert werden. Ob auch Ihr Wohnort beliefert werden kann, können Sie ganz einfach durch die Eingabe Ihrer PLZ auf der jeweiligen Anbieterseite herausfinden. Einen ersten Überblick zu den Liefergebieten der einzelnen Anbieter bekommen Sie im Kochbox Vergleich. Wenn die Lieferung in Ihr PLZ-Gebiet möglich ist, spielt es keine Rolle, wohin die Boxen geliefert werden sollen. Egal ob an Ihre Privatadresse oder an den Arbeitsplatz – die Bestellung kommt garantiert zu Ihnen.

Welche Zutaten sollte ich immer zu Hause haben?

Die Basiszutaten für Ihre Mahlzeiten liefert selbstverständlich der von Ihnen ausgewählte Anbieter. Bestimmte Zutaten wie Salz, Pfeffer oder Ähnliches können jedoch nicht mitgeliefert werden. Folgende Gründe sind hierfür ausschlaggebend. Kein Anbieter kennt Ihre persönlichen Würzvorlieben und möchte Ihnen diesbezüglich Vorschriften machen. Es gibt unzählige Sorten von Pfeffer, Salz oder Öl. Benutzen Sie die Sorte, die Ihnen am Besten schmeckt. Dies gilt natürlich auch für die zu verwendende Menge. Der Eine würzt stark, der Andere hat es lieber etwas milder – Ihren persönlichen Vorlieben sind keine Grenzen gesetzt. Alle Gerichte lassen sich natürlich auch durch zusätzliche, von Ihnen privat eingekaufte Zutaten, ergänzen. Als Basis sollten Sie im Haus vorrätig haben: Salz, Pfeffer, Öl, Essig, Zucker, Butter, Brühe, Mehl und Senf. Alufolie, Backpapier und Frischhaltefolie sollten ebenfalls immer in der Küche zu finden sein.

Muss ich die Reihenfolge der Rezepte einhalten?

Nein, die Reihenfolge der Rezepte muss nicht eingehalten werden. Kochen Sie Ihre bestellten Gerichte wann Sie wollen – die Reihenfolge der Anbieter ist lediglich eine Empfehlung. Beachten Sie bitte jedoch folgende Hinweise. Alle Anbieter liefern Ihnen frische Ware. Gerade frisches Fleisch und frischer Fisch sind schnell verderblich. Bereiten Sie also die Mahlzeiten mit Fleisch oder Fisch nach Möglichkeit zuerst zu. Des Weiteren gilt: Frischfleisch und Frischfisch verlieren an jedem Lagertag etwas an Geschmack. Auch im Hinblick auf ein perfektes kulinarisches Erlebnis sollte Sie also Mahlzeiten mit diesen Zutaten möglichst zuerst zubereiten.

Ist die Zubereitung der Rezepte schwierig?

Seien Sie unbesorgt! Die Anbieter wollen ihnen Arbeit abnehmen und nicht verursachen. Alle Gerichte sind absolut alltagstauglich und verlangen weder jahrelange Kochkenntnisse oder besondere Kniffe. Das Gegenteil ist der Fall: Mit einer Kochbox können selbst Anfänger am Herd lernen, gesunde und abwechslungsreiche Mahlzeiten zuzubereiten. Jeder Vorgang wird bis ins Detail erklärt, es werden Garzeiten angegeben und oft wird die Zubereitung sogar durch Bilder unterstützt. Die Kochbox Anbieter lassen die Rezepte von Experten entwickeln und ausprobieren. Es wird nichts dem Zufall überlassen und die meisten Gerichte lassen sich innerhalb von 30 Minuten problemlos zubereiten. Der Anbieter Kochhaus verfügt in Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main und Regensburg über eigene Filialen. In diesen kann man die eigenen Kochkünste per Kochkurs verbessern.

Kann ich eine Kochbox auch verschenken?

Selbstverständlich können Sie eine Kochbox auch verschenken. Nahezu alle Anbieter haben eine große Auswahl an Geschenkgutscheinen im Sortiment. Teilweise gibt es direkte Gutscheine für eine bestimmte Box, teilweise können Gutscheine mit festen Geldbeträgen erworben werden. Vereinzelt gibt es auch Gutscheine, wo Sie die zu verschenkende Summe selbst bestimmen können. Je nach Anbieter bekommen Sie den entsprechenden Gutschein zugeschickt oder können ihn direkt selbst am heimischen PC ausdrucken. Für den Beschenkten fallen keinerlei Zusatzkosten an. Ein Kochbox Gutschein passt praktisch zu jeder Gelegenheit – ob als ausgefallenes Geburtstagsgeschenk oder einfach nur als kleine Anregung für Kochmuffel – verschenken Sie doch einfach mal etwas Leckeres!

Wie wird die Frische der Lebensmittel gewährleistet?

Frische Lebensmittel sind die Geschäftsgrundlage aller Kochbox Anbieter. Durch den Verzicht auf Tiefkühlware möchte man sich bewusst von den üblichen Supermarktwaren absetzen. Kein Anbieter leistet sich ein großes Zentrallager am Firmensitz von dem ganz Deutschland beliefert wird. Um Frische zu gewährleisten, setzt man auf regionale Partner und kurze Lieferwege. Je nach Unternehmen erfolgt die Lieferung mit eigenen Fahrzeugen oder über bekannte Logistikdienstleister. Eine ununterbrochene Kühlkette ist bei Verpackung und Transport jederzeit gewährleistet. Der wöchentliche Rezeptwechsel sorgt zudem dafür, dass immer frische Ware eingekauft wird. Auch innerhalb der Unternehmen wird alles getan, um die Frische der Lebensmittel zu gewährleisten. Neben den üblichen behördlichen Kontrollen kontrolliert jeder Anbieter regelmäßig seine Lieferanten.

Was, wenn eine Lieferung mal nicht in Ordnung ist?

Es sind nicht alle Zutaten in der Box? Das Rezept fehlt? Kein Problem – Fehler sind ärgerlich, aber sie passieren, wo Menschen arbeiten. Wenn Sie einmal nicht zufrieden sind, haben Sie diverse Möglichkeiten den Anbieter zu kontaktieren. Wenden Sie sich einfach an die Telefon-Hotline, nutzen Sie das Online-Kontaktformular oder schreiben Sie eine E-Mail. Viele Anbieter sind auch über Facebook erreichbar. Die Anbieter HelloFresh und KochAbo.de leisten sich mit dem Live-Chat eine besondere Form des Kundenservice. Hier können Sie direkt mit einem freien Mitarbeiter chatten und Ihr Anliegen schildern.

Was ist ein Kochabo?

Als Kochabo wird die dauerhafte Lieferung von Kochboxen, Obstboxen und ähnlichen Produkten bezeichnet. Ein Beispiel: Sie entscheiden sich für eine Kochbox mit drei Mahlzeiten für zwei Personen. Wenn Sie diese Box im Rahmen eines Kochabos bestellen, erhalten Sie jede Woche eine Box ihrer gewählten Mahlzeiten- und Personenanzahl. Die Rezepte für die kommende Box erhalten Sie einige Tage vor dem Liefertermin. Sind sie mit der Auswahl zufrieden, müssen Sie nichts mehr machen. Möchten Sie ein Rezept tauschen, können Sie das über Ihr Kundenkonto veranlassen. Ebenso können Sie dort das Abo ändern, d.h. die Anzahl der Mahlzeiten oder Personen erhöhen oder verringern.

Kann ich ein Kochabo auch pausieren?

Kochbox Anbieter wollen Ihren Alltag erleichtern und räumen Ihnen deswegen größtmögliche Flexibilität im Rahmen Ihres Abos ein. Wenn Sie in den Urlaub fahren oder auf Geschäftsreise gehen, können Sie Ihr Kochabo selbstverständlich pausieren lassen. Alle Einstellungen zu einer Abo-Pause lassen sich bequem über das Kundenkonto vornehmen. Beachten Sie in diesem Zusammenhang jedoch bitte die Fristen der einzelnen Anbieter. Diese müssen Einkauf und Logistik auf Ihre Pause abstimmen. Wenn Sie also heute bereits wissen, dass Sie in einigen Wochen nicht zu Hause sind, pausieren Sie Ihr Abo rechtzeitig. Sollten Sie die Frist zur Pausierung nicht einhalten können, lässt sich über die Kundenhotline sicherlich eine Lösung finden.

Welche Bezahlmethoden werden üblicherweise angeboten?

Sie können Ihre Kochbox auf verschiedenen Wegen bezahlen. Die Zahlung per Kreditkarte wird von allen Anbietern angeboten. Die Standardkarten für diese Art der Zahlung sind Visa und MasterCard. Vereinzelt wird auch AmericanExpress akzeptiert. Eine Zahlung per Bankeinzug oder PayPal ist ebenfalls in den meisten Fällen möglich. Die Anbieter Kochabo, KommtEssen und Bringmirbio bieten den Kunden zusätzlich die Zahlung auf Rechnung an. Beim Rechnungskauf fallen jedoch zusätzliche Gebühren an. Der Anbieter TastyBox räumt seinen Kunden auch die Möglichkeit der Online-Überweisung ein.